Willkommen bei Yoga-Marienthal 

Die Welt wird komplizierter und verändert sich rasant, das spüren wir immer wieder in unserem alltäglichen Leben. Viele Menschen haben das Bedürfnis, zur Ruhe zu kommen und Zeit für sich zu finden. Yoga kann dabei helfen, zu sich selbst zu kommen, sich etwas Gutes zu tun. Zwei von vielen Yoga-Richtungen sind Ashtanga Yoga und Yin Yoga.



 


Warum soll ich Yoga üben? 

Bessere Körperhaltung & Mehr Flexibilität


"Yoga - Marienthal" , in Hamburg, lädt jeden herzlich ein, Yoga zu üben. Egal, ob du Anfänger oder geübter Yogi bist, alt oder jung, unbeweglich oder beweglich, sportlich oder unsportlich: prinzipiell alle Menschen können Yoga üben. Ashtanga Yoga ist dabei eine besonders dynamische und kraftvolle und Yin Yoga eine passive Form, Yoga zu praktizieren. 

Bewegung & Entspannung


Wenn du Spaß an Bewegung und Lust hast, deinen Körper und Geist ins Gleichgewicht zu bringen, freue ich mich, dir zeigen zu dürfen, wie du beweglicher werden und dich entspannen kannst. Yoga kann dir dabei helfen, dich besser und zufriedener in Körper und Geist zu fühlen. 

Mehr Energie & Ausgeglichenheit


 Nach der Yogastunde gehst du ausgeglichen und energiegeladen in den restlichen Tag hinein.

 Ich freue mich, dich kennenzulernen, um dich auf deinem Weg ins Yoga zu begleiten. 


Unsere Stunden

Ashtanga Yoga


Ashtanga Yoga ist ein sehr dynamischer Yoga, der das Zusammenspiel von Körper, Geist und Atem fördert, dass so genannte Vinyasa Prinzip. Ashtanga umfasst mehrere Serien von Übungsabfolgen mit einer festgelegten Reihenfolge und steigende Schwierigkeitsgrad.

Yin Yoga


Yin Yoga ist eine statische Praxis. Jede Position wird langsam eingenommen und danach für zwei bis fünf Minuten gehalten. Dank das lange Halten erreichet man die tiefer gelegene Muskulatur, das Bindegewebe, auch Faszien genannt, die Gelenke und die Bänder. Gleichzeitig fängt in dem betroffene Körperzonen ein Heilungsprozess an.

Yogaboard

Mit dem Yogaboard kannst du deine Yogapraxis auf einem ganz neuen Art erleben. Es bringt Yoga auf einen neuen Level und zwingt jeden bei sich zu sein und zu bleiben. Dank der geschwungenen Unterseite des Yogaboards bewirkt es gezielte Instabilität und erfordert aktive Balance während des Trainings. Dadurch intensiviert es alle Übungen und sorgt für starke Trainingseffekte. Übungen mit dem Yogaboard kräftigen die Tiefenmuskulatur und fördern Stabilität, Haltung und Achtsamkeit.

Hatha Yoga

Erlernt werden verschiedene Yogapositionen (Asanas), Atemübungen (Pranayama) und einfache Meditationstechniken.  Der Körper wird gestärkt und gewinnt an Flexibilität und Kraft. Insbesondere Probleme im Bereich des Rückens können  behoben werden. Körperliche und geistige Blockaden werden gelöst und so können selbst Yoga Anfänger bei den Übungen schnell erste Erfolge spüren. Durch regelmäßiges Üben werden alle Sinnen angesprochen und Körper, Geist und Seele in Einklang bringen.


Neuigkeiten 


Wiedereröffnung am 25.8.2020!

Aufgrund der strengen Auflagen, sind die Gruppen auf 6 Personen beschränkt. Die wenigen Plätze sind mit einer verbindlichen Anmeldung zu ergattern. Bei Verhinderungen bitte spätestens 24 Stunden vorher absagen.



Bei Fragen können Sie mir per E-Mail kontaktieren.